Health On the Net Foundation

Die Stiftung Health On the Net vergibt nach Prüfung eines Onlineangebots ein Qualitätssiegel. Ihr Ziel ist nach eigenen Angaben:

Die Stiftung Health On the Net (HON) setzt sich für eine Verbesserung der Qualität von gesundheitsbezogenen Informationen im Internet ein, sowie für deren angemessene und effiziente Nutzung. HON wurde 1995 gegründet und ist eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die vom Wirtschafts – und Sozialrat der Vereinten Nationen anerkannt wird. HON möchte den Bürgern den Zugang zu vertrauenswürdigen Informationen erleichtern. Die Stiftung setzt sich dafür ein, dass ethische Normen eingehalten werden und hat hierfür einen Verhaltenskodex, den HONcode, entwickelt. Er bietet Webseitenherausgebern Anhaltspunkte um qualitativ hochwertige Seiten zu erstellen und schützt gleichzeitig die Bürger vor unseriösen medizinischen Informationen.

und weiter:

Das Internet zählt heutzutage zu den weitverbreitetsten Kommunikationsmedien. Mit der Verfügbarkeit von Webserver-Software kann jedermann eine Webseite erstellen und Daten jeglicher Art publizieren, die so allen zugänglich gemacht werden.

Demzufolge ist es ein Leichtes, Informationen im Internet zu finden. Das Problem besteht heutzutage darin, herauszufinden, ob die Informationen sachlich korrekt sind und ob man dem Herausgeber der Webseite vertrauen kann.

In vielen Fällen liefert eine Webseite weder angemessene Dokumentation im wissenschaftlichen Sinn einer medizinischen Studie, noch kann sie die die vorgebrachten Informationen anderweitig objektiv belegen.

Siehe auch: HoN